Facharbeit:
Ausbildung

Aus- und Fortbildung Leistungsabzeichen Geschicklichkeitsfahren Termine

Das Feuerwehrleistungsabzeichen

Teilnahmebedingungen und Anmeldeverfahren Prüfungsarten und Aufbaupläne

Downloads zum FwLA

Änderung seit 2011:
Seit 2011 haben wir die Möglichkeit geschaffen, die Abnahme bei Personalmangel auch in der Staffel abzulegen.
Zur Beachten ist aber: Vorrangig gilt die Gruppe, sie ist die taktische Grundeinheit der Feuerwehr.

Die Richtlinie sind zusammengestellt
1. für die Abnahme als Gruppe
2. für die Abnahme als Staffel
Der Fragenkatalog und die Anlagen sind bei beiden Ausgaben gleich.

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz will mit dem Erwerb des Feuerwehrleistungsabzeichen den Feuerwehren die Gelegenheit geben, ihren eigenen Ausbildungsstand zu verbessern.

Das Feuerwehrleistungsabzeichen wird in den Stufen Bronze, Silber, Gold und Gold mit der Wiederholungszahl 3, 8  und 10 angeboten.

Die gesteigerten Anforderungen bei den Leistungsstufen sollen zu einer verstärkten und intensiveren Ausbildung der Feuerwehren führen, die auf die Erfordernisse des täglichen Einsatzes ausgerichtet ist.

Um das  Feuerwehrleistungsabzeichen kann sich jede Feuerwehren aus Rheinland-Pfalz bewerben. Auch Feuerwehren aus anderen Bundesländern und aus dem Ausland können sich bewerben.

Vom Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz erhält jeder Teilnehmer, nach bestandener Leistungsprüfung, das Feuerwehrleistungsabzeichen mit einem Besitzzeugnis und das kostenfrei. Auf Wunsch wird auch eine kostenpflichtige Urkunde ausgestellt.