Zu Gast beim Bundespräsidenten

Landesfeuerwehrverband und Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz beim Bürgerfest des Bundespräsidenten 

Über eine Einladung zum Bürgerfest 2018 des Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier konnten  sich der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Frank Hachemer, der stv. Landesjugendfeuerwehrwart Dieter Ferres und Landesjugendfeuerwehrwart a. D. Dieter Seibel freuen. 

In seiner Begrüßung ging Bundespräsident Steinmeier ausführlich auf das demokratische Engagement der Bürger ein. Der demokratische Umgang sei wichtiger denn je, wie die jüngste Vegangenheit deutlich zeige.

Unter anderem ging der Bundespräsident auch auf die ehrenamtliche Tätigkeit der Feuerwehren ein. Unlängst habe sie bewiesen, wie wichtig sie sei. Ob bei der kürzlichen Waldbrandkatastrophe in Brandenburg oder während der lange andauernden Trockenheit in Deutschland, überall war sie bei unterschiedlichsten Einsätzen präsent. Es sei daher unerträglich, dass Feuerwehrangehörige, die Mitglieder anderer Hilfsorganisationen und die Polizei permanent im Einsatz beschimpft, beileidigt oder gar tätlich angegriffen werden.

Während des Bürgerfestes nutzten Hachemer, Ferres und Seibel die Kontakte mit anderen Verbänden und Organisationen.

Präsident Hachemer und der stv. Landesjugendfeuerwehrwart Ferres besuchten den Informationsstand der Landesjugendfeuerwehr Sachsen. Bundespräsident Steinmeier und der sächsische Ministerpräsident Kretschmer informierten sich ebenfalls sehr ausführlich über die Tätigkeit der Jugendfeuerwehren und es kam zu einem kurzen Dialog mit uns.

Für den LFV und die JF RLP war es eine äußerst erfolgreiche Teilnahme am Bürgerfest. Als Begleitung konnte der FSJ´ler der JF RLP  Niklas Brendel ebenfalls Eindrücke zu den Themen Demokratie und ehrenamtliches Engagement sammeln. 

News weiterleiten...