#DUkannstFeuerwehr

Liebe Mitglieder, liebe Freunde,
wir alle wissen um die wichtigen Aufgaben unserer Feuerwehren sowie der Feuerwehrverbände auf Stadt-, Kreis-, regionaler und Landesebene. Die Feuerwehr ist in ihrer Struktur zu tiefst demokratisch organisiert. Nirgendwo kommen Jung und Alt so eng in Kontakt und Themen wie Integration oder Inklusion sind für uns kein unbekanntes Feld.

Doch nicht immer ist die wichtige Rolle unserer Feuerwehren so präsent wie es uns scheint. Das macht sich zum Beispiel immer häufiger in der Gewinnung von Nachwuchs deutlich.

Aus diesem Grund wollen wir eine Image- und Werbekampagne unter dem vereinten Stichwort #DUkannstFeuerwehr initiieren.

Neben einer neuen, eigenständigen Webpräsenz für diese Kampagne wird es zahlreiche Werbematerialien, umfangreiche Social Media Aktivitäten und Werbevideos geben. Doch um unsere Stärken authentisch zu präsentieren, ist es sehr wichtig, als Feuerwehren in Rheinland-Pfalz mit einer Stimme zu sprechen.

Aus diesem Grund haben wir zahlreiche Schnittstellen geschaffen, die Euch an der Kampagne teilnehmen lassen. Was heißt das konkret?

Zunächst könnt ihr auf den 19. Juni gespannt sein. An diesem Tag wird die Kampagne mit der Liveschaltung der Kampagnen-Seite begonnen. Anschließend werden nach und nach Werbematerialien freigeschaltet. Wir werden diese als Landesfeuerwehrverband möglichst breit streuen und fleißig Pressearbeit betreiben. Schon hier freuen wir uns auf fleißige Unterstützung Eurerseits. Dazu werdet ihr das gesamte Material erhalten und Vorlagen, die ihr auf eure Feuerwehr oder euren Verband anpassen könnt.
Außerdem wird es im Dezember einen dezentral organisierten Werbetag geben, der unter dem Titel "HelferWochen" organisiert wird. Ziel ist es hier, in der Weihnachtszeit auf die wichtige Unterstützung des gesellschaftlichen Lebens durch die Institution Feuerwehr hinzuweisen. Weitere Informationen dazu werden demnächst folgen.
Außerdem haben wir bereits jetzt großes Interesse an Eurem Input: Wir wollen authentisch über die großartige Arbeit von Euch allen berichten und nicht nur ausgewählte Stories aufführen. Darum an dieser Stelle ein Aufruf:

Ihr kennt selbst Geschichten, in denen Menschen zur Feuerwehr kamen, die das nie von sich selbst gedacht hätten? Menschen, denen es niemand zugemutet hätte, einen solchen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten? Egal ob Menschen mit Beeinträchtigungen, Menschen mit Migrationshintergrund oder Jugendliche, die schon früh Verantwortung übernehmen wollten - Wir suchen Eure Geschichten aus dem Feuerwehralltag, die zeigen, dass eigentlich jeder das Zeug zur Feuerwehrfrau oder zum Feuerwehrmann hat.

Ihr kennt solche Geschichten? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn wir davon erfahren! Sendet sie uns zu an post@lfv-rlp.de mit dem Betreff "DUkannstFeuerwehr Geschichte" oder schreibt uns über Facebook oder WhatsApp (01577 549 9219). Wir freuen uns auf Eure Zusendung! Wir würden uns auch sehr freuen, wenn Ihr diesen Aufruf untereinander weiter teilt.

News weiterleiten...