Sicherheit an St. Martin

Viele Feuerwehren im Land unterstützen an St. Martin durch die Absicherung von Umzügen und das Entzünden des Martinsfeuers mit anschließendem Brandschutz und Brandwache.

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz unterstützt die Feuerwehren und bietet hilfreiche Informationen zur Absicherung von Ehrenamtlichen und teilnehmenden Kindern an.

Ehrenamtliche Feuerwehren sind über die Unfallkasse abgesichert, wenn sie auf Anfrage einer Kommune oder auf Bitte einer Einrichtung tätig werden. Ebenfalls von Versicherungsschutz erfasst sind Kinder, wenn sie als Gruppe einer Einrichtung wie einer Kintertagesstätte oder einer Schule an einem Umzug teilnehmen. Dann sind auch die begleitenden Erzieher bzw. Lehrer sowie unterstützende Eltern, etwas aus dem Elternbeirat, vom Versicherungsschutz abgedeckt.

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz gibt auch auch noch weitere Sicherheitshinweise

News weiterleiten...