Osteraktion für Bambini-Feuerwehren

Um bei diesem Osterfest unsere Leidenschaft Feuerwehr präsent zu haben, haben wir uns eine neue Bastelaktion für die Bambini-Feuerwehren in Rheinland-Pfalz ausgedacht. Hier findet Ihr die Anleitung. Für die schönsten Einsendungen haben wir wieder kleine Feuerwehr-Überraschungen vorbereitet.

Einsendeschluss: Bitte sendet uns ein Foto Eurer Oster-Körbchen bis Ostermontag, 08.04.2021 per an E-Mail an: post@lfv-rlp.de.

Anleitung: Osterkörbchen

Diese schöne Bastelidee eignet sich als Tischdekoration oder Osternest für alle Feuerwehr-Freunde und sie ist mit wenig Bastelmaterial einfach umzusetzen. Hierzu braucht Ihr folgende Materialien:

  • Tonkarton in verschiedenen Farben
  • Bleistift
  • Schwarzer Filzstift
  • Schere
  • Bastelkleber
  • Lineal und Zirkel
  1. Feuerwehr - OsterhasenKörbchen aufzeichnen. Male einen Kreis für den Korb auf ein Blatt und in der gleichen Größe einen Kreis für den Körper des Hasen auf ein zweites Blatt. Schneide den ersten Kreis aus und verziere Ihn mit den ausgeschnittenen reflektierenden Streifen der Feuerwehr-Einsatzkleidung.
  2. Ergänze den Körper des Hasen noch mit einem zweiten Kreis für den Kopf und setze die Hasenohren darauf. Schneide das Ganze aus. Male Augen, Nase und Mund des Hasen. Du kannst auch noch die Ohren ein wenig ausmalen oder verzieren. Verziere die Rückseite mit einem Puschelschwänzchen.
  3. Für das Körbchen schneide ein rechteckiges Stück Karton aus. Falte jeweils eine Klebefalz auf jeder Seite und schneide kleine Dreiecke zur Entlastung ein. Damit kannst Du dann leichter die Rundung des Hasenkörpers nachformen. Setze das rechteckige Stück auf den Hasen. Dann klebst du den Teil mit der Feuerwehr- Einsatzkleidung auf den darauf. Drücke die Klebestellen fest an, pass aber auf, dass es nicht zerdrückt wird.
  4. Wenn der Kleber trocken ist, kannst Du das Körbchen noch weiter dekorieren und es zum Schluss mit Süßigkeiten füllen.

Viel Spaß beim Basteln und bei der Ostereiersuche!

 

Ein frohes Osterfest und viel Gesundheit wünscht Euch

Euer Landesfeuerwehrverband-Rheinland-Pfalz

News weiterleiten...