Umgang mit herausfordernden Jugendlichen

„Früher haben Kinder noch gehört, als man ihnen was gesagt hat!“

Abgesehen davon, dass diese Aussage noch nie gestimmt hat, ist „früher“ eben auch vorbei.
Und das „Heute“ hat andere Herausforderungen:
Kinder und Jugendliche sind anscheinend über-, oder unterfordert, Internet- und Handy- abhängig, haben AD(H)S, sind hochbegabt, konsumsüchtig, faul …

Im immer schneller tickenden Zeitalter der Digitalisierung finden sich Kinder und deren Familien immer weniger zurecht. In der Folge haben Kinder und Jugendliche oft Schwierigkeiten, sich in Gruppen integrieren zu können. Wir untersuchen die Ursachen, möchten verstehen, was in jungen Menschen vorgeht und arbeiten an gemeinsamen Lösungen.

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Methoden kennen und probieren diese im geschützten Raum (Rollenübungen) aus.

Inhalte

  • Heutige Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen
  • Entwicklungsphasen von Kindern und Jugendlichen
  • Hineinversetzen in die Lebenswelt von Jugendlichen durch Rollenübernahme
  • Wahrnehmung: Wer sieht was?

Max. 22 Teilnehmer

Preis:
Mitglieds-
verbände
Kooperations-
Partner
ausgetretene
Verbände
DRK THW Polizei sonstige Rabatt: Teilnehmer
<=25 Jahre
0 € kostenlos 30 € 30 € 30 € 30 € 30 €
   
Datum Seminar Ort freie
Plätze
27.06.2020
08:00 Uhr bis
ca. 16:00 Uhr
Umgang mit herausfordernden Jugendlichen
Seminarleitung: mbsk
 
Haus Haifa, Zeystr. 5, 55120 Mainz18buchen