Fortbildung von Gruppenführer, Zugführer in kleinen Ortsgemeinden

Ziel des Seminars ist, den Führungsvorgang nach FwDV 100 anhand des Planspielablaufes in unterschiedlichen Einsatzszenarien in Gruppen sowie Zugstärke anzuwenden. Dieses Seminar dient als Fortbildung für bereits ausgebildete Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr. Schwerpunktmäßig geht es hier um Führungskräfte in den Ortswehren, vor allem im Hinblick auf Ausrückegemeinschaften etc.

Themen

  • Führungsvorgang
  • Einsatztaktik
  • Gefahren der Einsatzstelle
  • Planübungen an der Planspielplatte
  • Ggf. virtuelle Planübungen

Zielgruppe:             Ehrenamtliche Gruppenführer und Zugführer
Voraussetzungen:   Ausbildung zum/zur Gruppenführer/in, Ausbildung zum/ zur Zugführer/in
Seminardauer:         8 Unterrichtseinheiten

Vor Ort Seminar
Max. 18 Teiln.

Gruppen-Preis:  850,- € zzgl. Reisekosten f. d. Referenten.
Terminvereinbarung mit der Landesgeschäftsstelle des LFV RLP (Frau Thum).

Derzeit ist kein neuer Seminar-Termin bekannt.