Pressearbeit für Fördervereine

Die Zu- und Zusammenarbeit mit der Presse ist wichtig und für eine gute Außendarstellung einer Feuerwehr unerlässlich. Die Außenwirkung beschränkt sich nicht auf den selbst betreuten Internet-Auftritt. Es ist auch ratsam, dass sich die Feuerwehr aktiv auch in der örtlichen Zeitung und anderen Medien präsentiert. Wenn kein Redakteur oder Fotograf der örtlichen Zeitung eine Veranstaltung, Übung, Jubiläum besuchen oder über einen Einsatz berichten konnte, kann die Feuerwehr selbst aktiv werden. Die Pflege von direkten Kontakten gehört, genau wie die Zuarbeit mittels Fotos und Texten, dazu.

Aber auch die Sozialen Medien und die Äußerungen als Feuerwehrführungskraft hierzu sind Bestandteil des Seminars.

Wir möchten in Bezug auf Fotos die grundlegenden Elemente ansprechen und mit einer praktischen Übung die Theorie in die Praxis umsetzen.

Mitzubringen sind neben viel Spaß und Freude alles das, womit man fotografieren kann, egal ob es sich um eine Spiegelreflexkamera, kleine „Digi-Cam“ oder ein Smartphone handelt. Weiterhin bitten wir, der Witterung entsprechende Einsatzkleidung mitzubringen.

Preis:
Mitglieds-
verbände
Kooperations-
Partner
ausgetretene
Verbände
DRK THW Polizei sonstige
59 € 59 € 118 € 118 € 118 € 118 € 118 €
   
Datum Seminar Ort freie
Plätze
27.10.2018
09:00 Uhr bis
ca. 16:30 Uhr
Pressearbeit für Fördervereine
Seminarleitung: Herr Schwabe
 
Koblenz, BIZ22buchen