Aufgaben

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz hat vor allem folgende Aufgaben:

  • Förderung der Aus- und Fortbildung
  • Weiterbildung der Feuerwehrangehörigen sowie Austausch feuerwehrtechnischer Erfahrungen
  • Betreuung und Förderung der Mitgliedsverbände und der Jugendarbeit in den Feuerwehren
  • Unterstützung und Zusammenarbeit mit den am Brand- und Katastrophenschutz interessierten und dafür verantwortlichen Stellen
  • Förderung der Einsatzbereitschaft innerhalb der Feuerwehren und allen im Brand- und Katastrophenschutz tätigen Organisationen
  • Mitwirkung bei der Unfallverhütung, Unfallversicherung und anderen sozialen Einrichtungen
  • Förderung soziales Einrichtungen der Feuerwehren, die steuerbegünstigte Zwecke verfolgen
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung des Feuerwehrgedankens
  • Vertretung der Interessen der Feuerwehren
  • Soziale Fürsorge für die Feuerwehrangehörigen
  • Förderung des Feuerwehrwesens, Brand- und Katastrophenschutzes
  • Pflege der Grundsätze der Freiwilligen Feuerwehren
  • Förderung der Jugendarbeit in der Feuerwehr
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen

Seine Aufgaben nimmt der Landesfeuerwehrverband unter anderem durch die Arbeit und Mitarbeit wahr:

  • Vertretung der Feuerwehren gegenüber staatlichen und kommunalen Aufgabenträgern auf Landesebene

Beispiele

  • Leitstellenkonzept
  • Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule
  • Infodienst / Rundschreiben
  • Förderung der Arbeit der Jugendfeuerwehr
  • Brandschutzerziehung
  • Feuerschutzsteuer
  • Rahmen Alarm- Einsatzpläne
  • Feuerwehrheim
  • Unfallkasse