Fachbereich Abwehrender Gefahrenschutz und vorbeugender Brandschutz

Der LFV unterstützt Maßnahmen, die im Voraus die Entstehung, Ausbreitung und Auswirkung von Bränden verhindern.

Abwehrender Gefahrenschutz ist der Überbegriff für alle Maßnahmen, die im Voraus die Entstehung, Ausbreitung und Auswirkung von Bränden verhindern beziehungsweise einschränken. Vor allem sind hierunter Maßnahmen zu verstehen, auf die die Feuerwehr einwirken kann bzw. auf die die Feuerwehr reagieren muss. Bsp. weil sich Baumaterialien verändern oder ähnliches.

Vorbeugender Brandschutz

Vorbeugender Brandschutz ist der Begriff für alle Maßnahmen, die im Vorfeld getroffen werden, um einer Entstehung und Ausbreitung von Bränden durch bauliche, anlagentechnische und organisatorische Maßnahmen entgegenzuwirken und die Auswirkungen von Bränden soweit es geht einzuschränken.

Fachbereichsleiter: Tim Klapper

Hamburger Straße 1a, 56566 Neuwied

Direktlink zu diesem Fachbereich: www.brandschutz.lfv-rlp.de