Abteilung Personalentwicklung und Personalgewinnung

Die Personalgewinnung und Personalentwicklung ist ein sehr wichtiger Bereich. Das fängt schon früh an, mit der Bambini-Feuerwehr über die Arbeit an Kitas und Schulen.
Wir geben auch Hilfe für die Inklusion und Integration neuer Mitglieder.

Nicht zu vergessen ist die Alterskameradschaft die ebenso Ihren Beitrag leistet.

Abteilungsleiter: Matthias Görgen

Zeller Straße 31, 56820 Senheim

Unsere Facharbeitsthemen

Guter Feuerwehrdienst ist nicht geschlechtsabhängig. Vielmehr sind technisches Interesse, Teamfähigkeit und eine gute physische und psychische Kondition wichtige Voraussetzungen für den aktiven Feuerwehrdienst.
 

Die Gründung von Bambini-Feuerwehren ist eine wichtige Entscheidung und jedes Vorhaben dieser Art muss unterstützt werden. Jede Bambini-Feuerwehr ist neben der bestehenden Jugendfeuerwehr als eigenständiger Bereich in der Freiwilligen Feuerwehr eingebunden.
 

Demographischer Wandel und Rückgang der Geburtenraten, dieser Satz ist derzeit in aller Munde. Doch was hat das mit der Feuerwehr und der Alterskameradschaft zu tun? Alterskameradschaften werden heute geprägt durch gesellschaftliches und kameradschaftliches Miteinander im Kreise ehemaliger aktiver Feuerwehrangehörigen.

In weiterführenden Schulen, Berufsschulen und Fachschulen kommt häufig das Thema Feuerwehrausbildung auf den Lehrplan. Schulen kooperieren mit den ortsansässigen Feuerwehren.
 
 

Die Brandschutzerziehung ist aus dem Gedanken des vorbeugenden Brandschutzes entstanden. Eines der wichtigsten Ziele ist es die Anzahl von brandtoten Kindern zu senken, denn in Deutschland kommen jährlich viele Kinder durch Rauch und Flammen ums Leben.