Experimentier-Mobil

Für die Bambini-Feuerwehren in Rheinland-Pfalz ist nun ein rollendes Experimentier-Mobil vorhanden. Dieses Mobil soll allen Kindern ermöglichen, sich mit Naturwissenschaft und Technik zu beschäftigen und zu begeistern. So möchten wir helfen, den Nachwuchs in den Feuerwehren zu sichern, aber auch die Integration von Familien mit Migrationshintergrund zu fördern.

In den Bambini-Feuerwehren Rheinland-Pfalz experimentieren bereits 6- bis 10-Jährige mit alltäglichen Materialien wie Strohhalmen, Pipetten, Trichtern, Knete und Luftballons. Beim Experimentieren und beim Sprechen über die beobachteten Phänomene werden Naturwissenschaften und Technik für die Kinder erfahrbar. Daneben erwerben sie auch Sprach-, Lern- und Sozialkompetenzen und können ihre feinmotorischen Fähigkeiten weiterentwickeln. Außerdem haben es Kinder mit Migrationshintergrund einfacher, über das Entdeckte und Erlebte bei Experimentieren zu erzählen und fördern dadurch ihre Sprachkompetenz.

„Durch ihre Beobachtungen und Fragen lernen Kinder spielerisch, welche naturwissenschaftlichen Phänomene ihren Alltag bestimmen“, so LFV-Präsident Frank Hachemer. „Wir freuen uns, dass immer mehr Kinder in die Bambini-Feuerwehren kommen und wir erkennen, wie wichtig es ist, die Freude am Lernen und Forschen bereits bei den Kleinsten zu fördern“, so Hachemer weiter, „und daneben erfahren wir Begeisterung für das soziale Engagement in der Gesellschaft und die Teamfähigkeit.“ Der Präsident weiter: „Genauso möchten wir mit entsprechenden Spielen die Teamfähigkeit, die Motorik und Sensorik fördern.

Für die Bambini-Feuerwehren in Rheinland-Pfalz ist nun ein rollendes Experimentier-Mobil vorhanden. Dieses Mobil soll allen Kindern ermöglichen, sich mit Naturwissenschaft und Technik zu beschäftigen und zu begeistern. So möchten wir helfen, den Nachwuchs in den Feuerwehren zu sichern, aber auch die Integration von Familien mit Migrationshintergrund zu fördern. Außerdem begegnen wir mit einem frühen Heranführen an die Themen, die in den Schulen als MINT-Fächer, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik bekannt sind, dem wachsenden Fachkräftemangel. Das Experimentiermobil kann von den Feuerwehren gebucht werden, die einen Betreuenden in unseren Workshops "Haus der kleinen Forscher" ausgebildet haben.
Schulen wenden sich bitte direkt an uns und wir versuchen Ihnen eine Feuerwehr zu vermitteln. Enthalten sind neben unterschiedlichen Experimentiermaterialien (siehe auch Forschungskarten zum runterladen) ein Rauchdemohaus.

Anmeldungen der Ausleihtermine über die Geschäftstelle des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz.

Forschungskarten zum runterladen: