Kooperation DFV & DKMS: Stammzellenspende

Leben retten liegt uns im Blut!

Auch im Kampf gegen Blutkrebs kann die Feuerwehr jetzt aktiv werden und Leben retten – ganz ohne gefährlichen Einsatz: Einfach Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein!

Unter dem Motto: „Leben retten liegt uns im Blut“ arbeiten der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) und die DKMS jetzt langfristig zusammen und setzen auch auf die Unterstützung der Landes-, Bezirks- und Kreisfeuerwehrverbände sowie jeder einzelnen Feuerwache.

Alle 35 Sekunden erhält ein Mensch auf der Welt die Diagnose Blutkrebs, in Deutschland alle 15 Minuten. Die DKMS setzt sich dafür ein, jedem Blutkrebspatienten durch eine Stammzellspende eine zweite Lebenschance zu ermöglichen.
 
Wie wichtig die Registrierung bei der DKMS ist, zeigt die viel berichtete Geschichte der Feuerwehr-Ehefrauen Merissa Edwards aus Duluth (Minnesota, USA) und ihrer Spenderin Daniela Halfkann aus Erftstadt (Nordrhein-Westfalen). Die ganze Geschichte finden Sie hier.
 
Die DKMS und der Deutsche Feuerwehrverband möchten gemeinsam noch mehr Menschen erreichen, um möglichst vielen Blutkrebspatienten eine zweite Chance auf Leben zu geben. Dabei bitten wir die Landesfeuerwehrverbände um Unterstützung.

Spender werden

Ihre Hilfe ist gefragt! Viele Blutkrebspatienten brauchen einen Stammzellspender, um zu überleben und vielleicht können Sie ein Leben retten!
mehr...