Jugendfeuerwehr-Zentrum Schleswig-Holstein gGmbH in Rensburg

Rendsburg ist eine alte Stadt mit rd. 28.000 Einwohnern im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein. Durch die geringe Zerstörung im Zweiten Weltkrieg blieb die alte Bausubstanz weitgehend erhalten. Die Stadt liegt am Nord-Ostsee-Kanal, der meistbefahrenen Wasserstraße der Welt und der Eider. Der Kanal wird von der „Rendsburger Hochbrücke“, ein seltenes Bauwerk aus Stahl, überquert. Unterhalb der Brücke befindet sich eine der 3 einzigen „Schwebefähren“ in Deutschland, um nur einige Besonderheiten der Stadt zu erwähnen.

Das Jugendfeuerwehr-Zentrum Schleswig-Holstein gGmbH ist mit der Nutzung durch die Feuerwehren, Jugendfeuerwehren und Musikzüge im Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz einverstanden. Das Haus bietet für Schulungen, Seminare u. ä. beste Möglichkeiten. Familienerholung entspricht der Konzeption.

Für die Belegung gelten die gleichen Preise wie für die Feuerwehren in Schleswig-Holstein, z. B. Übernachtung 10,00 €, Mittagessen 6,60 € zzgl. 7 % MwSt.

Die Buchung kann unmittelbar bei der Hausverwaltung erfolgen. Es reicht die glaubhafte Erklärung, dass die Feuerwehr pp. Mitglied im zuständigen Kreis-, Stadt- bzw. Regionalfeuerwehrverband ist

Anschrift:
P.-H.-Eggers-Straße 22-24
24768 Rendsburg 

Kontaktdaten:
Tel.: 0 43 31 - 52 81
 Fax: 0 43 31 - 2 01 98 36
 eMail: infojfzsh-rdde
 Web: www.jfz-rd.de