Kooperation des LFV-RLP mit dem Jugendherbergswerk Rheinland-Pfalz / Saarland

Am 6. April 2006 wurde zwischen dem Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz und den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Somit stehen den Feuerwehren, Jugendfeuerwehren, Musikzügen und Fördervereinen die Jugendherbergen nicht nur in Rheinland-Pfalz, sondern auch bundes- und weltweit zur Verfügung.

Kostenlose DJH-Mitgliedschaft für Feuerwehr-Familien

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland bieten den Feuerwehr-Familien eine kostenlose Familienmitgliedskarte im 1. Jahr an.
Weitere Informationen finden Sie auch unter  www.diejugendherbergen.de

Dem LFV RLP sind damit zwei Schritte in Richtung Feuerwehrerholung gelungen:

  1. für die Feuerwehrmitglieder und
  2. für die Familienangehörigen,

Letzteres ist uns genau so wichtig, da Ehefrauen und Kinder die Belastung des Feuerwehrdienstes indirekt mittragen.

Welche Möglichkeiten bietet die Partnerschaft des LFV mit den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland?

  • Mitgliedschaft der Feuerwehren als Gruppe
  • Nachweis durch eine Gruppenmitgliedskarte, 
    welche beim Kreis-/Stadtvorsitzenden angefordert werden kann.
  • Mindestgruppenstärke 
       - in Deutschland 4 Personen
       - im Ausland 10 Personen.
  • Beantragung einer kostenfreien Mitgliedschaft im 1. Mitgliedsjahr für Feuerwehrfamilien
  • Kinder unter 4 Jahren sind kostenfrei
  • Deutschland- und weltweite Nutzung der Jugendherbergen
  • Buchungen unmittelbar bei den Jugendherbergen und unter www.diejugendherbergen.de

Hinweis:
 Für Familien und Einzelpersonen ist die Beantragung einer kostenlosen Familienmitgliedschaft im 1. Mitgliedsjahr über oben stehendes Formular erforderlich.